Lavendelkranz selbst gemacht

Wie ihr jetzt mittlerweile sicher bemerkt habt, bin ich dieses Jahr total im Lavendel-Wahn. Eigentlich mochte ich den Duft auch früher gar nicht, aber jetzt liebe ich ihn. Da ich vor der Tür noch Lavendel habe, möchte ich ihn auch bis auf die letzte Blüte nutzen. Man sollte ihn sowieso momentan wieder zurückschneiden damit er im Herbst noch einmal blüht. Also ab mit dem Lavendel und bei mir zu Hause auf den Tisch.

Für den Kranz benötigt man:
• Jede Menge Lavendel mit Stiel
• Draht
• Schnur (Farbe Lila)

Zum Biegen des Drahtes habe ich mir einen Topf genommen und den Draht drumherumgewickelt. Dann erhält man die perfekte Form. Die beiden Drähte habe ich an den Enden verbunden.Ihr könnt natürlich auch einen langen Draht benutzen.Ich hatte gerade nur diesen im Haus. Mit einem langen Drahtstück ist es sicherlich etwas einfacher.
Jetzt verknotet ihr eure Schnur mit dem Draht. Danach legt ihr mit wenig Abstand Blüte an Blüte. In regelmäßigen Abständen solltet ihr den Lavendel mit der Schnur umwickeln, damit er auch hält. Das macht ihr jetzt bis zum Ende. Dann verknotet ihr wieder die Schnur und zieht sie vorher aber noch etwas stramm, fertig!:)

Ohne Kind geht es bestimmt etwas schnell, aber meine Maus wollte mir unbedingt helfen. Jaja….da wächst was kreatives heran:)

Alles Liebe
Eure Meli

20130807-203349.jpg

20130807-203355.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s